Kategorienarchiv: Basics

Jul 29

DKV und Central schließen Tarife – wieso und welche Folgen hat das für die Versicherten?

Sehr geehrte Damen und Herren, zwei der größten privaten Krankenversicherer DKV (Nr. 2) und Central (Nr. 6) haben sich entschlossen, ihre Strategie zu überdenken und keine Einsteigertarife mehr anzubieten. Einstimmig verkünden beide Gesellschaften die Ursachen, die zu dieser Entscheidung geführt haben: – Mangelnde Zahlungsmoral der Kunden in den Einsteigertarifen Das ist in der PKV ein …

Weiterlesen »

Jul 13

GASTBEITRAG: Staatsverschuldung und Beamtenpension

Wer kennt die Abkürzung WZBW aus dem Mathe-Unterricht nicht? Was zu beweisen war! Und los geht’s… Der Bund zahlt 100 Mio (in Zahlen: 100.000.000) EUR Zinsen – am Tag! Stimmt das? Laut Angaben des Statistischen Bundesamtes beträgt der aktuelle Schuldenstand der Bundesrepublik Deutschland ca. 1.998.800.000.000 EUR (21. Februar 2011), davon entfallen ca. 1.284.100.000.000 EUR auf …

Weiterlesen »

Mrz 23

Erste Auszahlung von Riester-Fondssparplänen und -Banksparplänen enttäuschend

Erste Auszahlungen von Riester-Renten für Kunden enttäuschend: Rentensicherheit ab dem 85. Lebensjahr kostet 20 bis 30 Prozent des eingezahlten Geldes Walter Riester: “So war das nicht gedacht” Hamburg (ots) – Versicherer planen mit hoher Zahl von Versicherten, die älter als 85 werden  Hamburg, 23. März 2011 – Die ersten Auszahlungen von Riester-Fonds- und Banksparplänen führen …

Weiterlesen »

Mrz 21

Stellungnahme: Altersvorsorge für jeden Geschmack

Altersvorsorge für jeden Geschmack Die staatlich geförderte Riester-Rente wird immer beliebter. Dabei stehen Sparern vier Varianten zur Auswahl. Rürup-Verträge haben dagegen weniger Fans und außerdem zahlreiche Fallstricke. von Anne-Christin Gröger und Friederike Krieger Das Thema Altersvorsorge kommt langsam bei den Bundesbürgern an. Vor allem Riester-Renten sind echte Trendsetter. Schon seit 2006 zahlen Männer und Frauen hier einheitliche …

Weiterlesen »

Feb 28

BU-Verkauf: Neue Bestzeit

ZVE50.000eur

Sehr geehrte Damen und Herren, oft genug habe ich bereits über haarsträubende Fälle aus dem Beratungsalltag berichtet – dieser hier verdient aber mal wieder eine Auszeichnung! Der “Kollege” mit der Krankenversicherung in 20 Minuten hat seinen Meister gefunden: Volksbank ************** eG Bedarfsermittlung, Beratung und Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung inkl. Antragsaufnahme: 15 Minuten Der Fall: Selbstständiger Unternehmensberater …

Weiterlesen »

Feb 17

Arten von Honorarmodellen

§34d vs §34e GewO

Sehr geehrte Damen und Herren, vielen herzlichen Dank für das zahlreiche Feedback zu meinem Artikel bzgl. Interessenskonflikten im Versicherungsvertrieb. Aufgrund der zahlreichen Nachfragen von Kunden und Kollegen habe ich mich entschieden, einen Überblick aller möglichen Arten von Honorarvergütung anzufertigen. Rechtliche Grundlagen Es gibt Versicherungsvermittlung gemäß § 34 d GewO und Versicherungsberatung gemäß § 34 e …

Weiterlesen »

Feb 14

Interessenskonflikte im Versicherungsvertrieb

Sehr geehrte Damen und Herren, oft genug werde ich von Kunden sowie auch Kollegen gefragt, worin ich die Vorteile der Honorarberatung sehe und ob sich diese Vergütungsform denn “lohne”. Meine Antwort lautet dabei stets, dass es die absolute Unabhängigkeit und der Wegfall jeglicher Interessenskonflikte und weniger ein kurzfristiger finanzieller Vorteil für beide Seiten sei. Was …

Weiterlesen »

Jan 20

Allianz will Vorreiter bei Transparenz der Kosten werden

Die Allianz setzt mit dem Ausweis einer neuen Gesamtkostenquote für ihre Lebensversicherungsprodukte ein Zeichen für mehr Transparenz. Anhand der Gesamtkostenquote, die neben den laufenden Kosten auch die Abschluss- und Vertriebskosten, bei fondsgebundenen Produkten auch die Fondskosten, beinhaltet, können die Kunden auf einen Blick erkennen, wie die Kosten ihres Versicherungsvertrages die Rendite beeinflussen. Allianz Deutschland AG …

Weiterlesen »

Dez 21

Einlagensicherungsfonds – wie “sicher” ist sicher?

TARGOBANK (ehemals Citibank)

Sehr geehrte Damen und Herren, neulich erreichte mich ein sehr interessantes Gerichtsurteil, dessen Inhalt für jeden von Ihnen von Bedeutung ist. Die 10. Zivilkammer des Landgerichts Berlin entschied bereits im Juni 2010 (Aktenzeichen 10 O 360/09) nämlich, dass für Bankkunden grundsätzlich kein Rechtsanspruch auf Leistungen aus dem Einlagensicherungsfonds der privaten Banken besteht. Geklagt hatte eine …

Weiterlesen »

Dez 16

Krankenversicherungsvergleich – SO bitte nicht!!

Vorschlag Umdeckung

Sehr geehrte Damen und Herren, schon oft habe ich darüber geschrieben, worauf es bei der Beratung zur privaten Krankenversicherung ankommt. Die Tage ist mir mal wieder ein herausragendes Negativbeispiel ins Haus geflattert… Eine Kundin ist seit 2 Jahren bei Universa privat krankenversichert. Bei der damaligen Beratung wurden ihre Wünsche und Vorstellungen bzgl. Tarifleistungen sehr genau …

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «